9
1
9
9
9

(Werbung- sponsored Post)

Könnt ihr Euch vorstellen, wie groß die Freude bei meinen Kids war, als sie hörten, dass sie zwei Kindergeschirrrsets von der Firma Littleli testen dürfen?

Da ich meine zwei Mädels ja kenne, habe ich mit der freudigen Botschaft zunächst noch kurz gewartet, denn mir war klar, dass wenn ich es ihnen mitteile, wir sofort „loslegen“ müssen. Wer meine Kinder (mich eingeschlossen) kennt, weiß, dass Geduld nicht unsere große Stärke ist.
Als ich ihnen dann endlich gesagt habe, dass sie Kindergeschirr testen dürfen, dass sie sich auch noch selber personalisieren können, waren die Zwei sofort Feuer und Flamme und wir mussten sofort loslegen.

Personalisieren

Sofort ging es an den Rechner und auf die Littleli-Shop Seite. Hier konnten sich die Zwei ihr Geschirr so personalisieren, wie sie wollten. Sie konnten ihren Namen eingeben und Hintergrundfarbe, Hautton, Augenfarbe, Gesichtsausdruck, sowie Frisur, Haarfarbe und Brille wählen.
Toll dabei war, dass einem die ausgewählte Funktion sofort in der Vorschau angezeigt wurde. So hatten meine zwei Mädel dabei einen riesigen Spaß. Es versteht sich, dass da auch ein bisschen „rumgespielt“ und ausprobiert wurde. So hatte meine Kleine auf einmal blonde, lange Haare und eine Brille, während das andere Kind plötzlich kurze Haare und einen dunklen Hautton hatte.
Lediglich Jungs mit langen Haaren kommen ein bisschen zu kurz. Ihr seht, wir haben sämtliche Funktionen ausgiebig getestet.
Hier sollte man, zumindest wenn man es mit dem Kind zusammen macht, etwas Zeit einplanen. Zwangsläufig fängt man hier ein bisschen das ausprobieren und herumspielen mit den vielen Möglichkeiten an, weil es einfach so viel Spaß macht.

Umfang und Lieferung

Wir haben zweimal das Paket S getestet. Das beinhaltet einen Becher, einen flachen Teller und einen tiefen Teller und kostet 49,95€ zzgl. Versandkosten. Natürlich gibt es auch noch andere Paketgrößen, je nach Bedarf kann man hier wählen, ob man noch ein Frühstücksbrettchen und ein oder zwei Teller haben will.

Die Lieferzeit ist von Littleli mit 10-14 Tagen angegeben, was mir auch vollkommen einleuchtet, denn schließlich wird das Geschirr ja individuell, je nach Wunsch, hergestellt.
Darum war ich umso erstaunter, dass unser Paket bereits nach drei Tagen bei uns zu Hause ankam. Es war alles super ordentlich und sicher verpackt.
Bei dem Paket war eine kurze Beschreibung und ein Rabattcode für eine weitere Bestellung dabei. Hier hat mir lediglich der Hinweis gefehlt, dass es spülmaschinenfest ist.
Gerade wenn man es als Geschenk verschicken möchte, will man ja, dass der Beschenkte auch weiß, dass man es nicht mit der Hand spülen muss. Denn natürlich ist es spülmaschinenfest, auch nach bereits einigen heißen Waschgängen in der Maschine sieht es aus wie neu und die Farben sind noch genauso kräftig wie bei der Lieferung.

 

Eine tolle Geschenkidee

Wie oft erhalten wir unnütze Dinge für unsere Kinder geschenkt? Ich zumindest relativ häufig. Besonders zur Geburt oder zur Taufe war das schlimm. Ich hatte gefühlt 100 Schnuller, die meine Kids alle nicht wollten.
Dieses Geschirr finde ich ist eine super Geschenkidee. Hier haben die Kids lange ihren Spaß daran und es ist durch die Personalisierung etwas ganz besonderes.

Material und Haptik

Das Geschirr ist aus Melamin und somit sehr bruchsicher. Es ist sehr leicht, somit können auch die Kids es problemlos tragen und man braucht keine Angst haben, dass es durch Herunterfallen kaputt geht. In unserem Test ist es nur aus niedriger Höhe heruntergefallenen- ich wollte es nicht aus größerer Höhe probieren, denn das Geschrei, falls doch etwas passieren sollte, wollte ich mir nicht antun.
Außerdem wird es in Deutschland hergestellt, was für mich auch ein großer Pluspunkt ist.
Es macht einen sehr stabilen Eindruck und fest sich zudem schön an.
Unten auf dem Geschirr waren kleine Aufkleber, aber diese konnte man problemlos abmachen. Ihr müsst wissen, ich hasse es, wenn man diese Aufkleber an neuen Produkten nur schwer und mit viel kratzen entfernen kann.

Ich persönlich finde es toll, dass die Becher keine Henkel haben. So kann man sie gut stapeln. Bei uns wird das Geschirr in das Wohnmobil kommen, da es scheinbar einfach unverwüstlich ist und da ist Platz ja Mangelware.

Nur zwei Dinge sollte man nicht machen: das Geschirr in die Mikrowelle geben und es mit Sägemessern bearbeiten.

Aber darauf weist die Firma Littleli auch mehrmals hin.

Mein Fazit:

absolut empfehlenswert und ein tolle Geschenkidee für jeden Anlass.

Aber überzeugt Euch selbst.

Hier gelangt ihr direkt zum Littleli-Shop.

Natürlich haben wir für Euch auch noch einen kleines „Zuckerl“:

Gebt bei eurer Bestellung als Gutscheincode mumslife15 ein und ihr erhaltet 15% Rabatt.

Viel Spaß.

Eure Sabine