8
8
8
8
8
8

Weihnachtszapfen mit Kindern basteln

Nachdem wir schon unseren Wunschzettel geschrieben haben und die letzten Tage etwas verregnet waren, haben wir unsere erste Weihnachtsdeko für dieses Jahr gebastelt.

Wir haben dazu die schönen großen Pinienzapfen genommen, die meine Kinder im letzten Toskanaurlaub gesammelt hatten. So hatten diese auch endlich eine Verwendung. Ihr müsst wissen, meine zwei Töchter im besten Alter sind mittlerweile richtige Meister im Sammeln. Es vergeht kein Urlaub und auch kein noch so kleiner Ausflug bei dem nicht unbedingt Andenken mit nach Hause genommen werden müssen. Versteht sich, dass diese Andenken unter gar keinen Umständen weggeschmissen werden dürfen, es fällt ihnen leider auch auf, wenn diese dann plötzlich verschwunden sind.

Natürlich könnt ihr dazu auch einfach schöne große Tannenzapfen aus dem Wald nehmen.

Man braucht nicht viel dazu. Ein bisschen Heißkleber, einen Nylonfaden (wobei es mit Sicherheit auch eine einfache Wollschnur tut) und ein paar kleine Dekoelemente, die ihr vielleicht sowieso daheim habt.

Natürlich müsst ihr bei dem Heißkleber aufpassen. Meine große Tochter macht das schon ganz gut, bei der Kleinen, im besten Alter von fünf Jahren, mache ich das lieber. Sie sagt mir dann, wo sie welches Teil hingeklebt haben will und ich führe dann aus.

Wenn ihr die Zapfen nicht in braun, sondern in anderen Farben haben wollt, sprüht sie vorher einfach mit einem Lackspray an. Besonders schön sehen sie auch in silber oder weiß aus.

Als erstes haben wir oben den Faden mit Heißkleber befestigt, so dass man sie dann auch schön überall aufhängen kann.
Anschließend haben wir Engelshaar genommen und danach noch einige Sterne und Glöckchen dran geklebt.

Am meisten Spaß hatten die Kids, als es daran ging, den schönen Glitzerkleber auf die Zapfen zu verteilen.
Dieses Mal war ich so schlau und habe den fertigen Glitzerkleber genommen. Anfangs hatte ich bei solchen Bastelaktionen noch normalen Bastelkleber und Glitzerstreu, mit dem Erfolg, dass noch Wochen später unser ganzes Haus geglitzert hat. Aber auch ich lerne manchmal aus meinen Erfahrungen.

Jetzt hängt bereits diese erste Weihnachtsdeko für dieses Jahr, der Rest wird dann die nächsten Wochen noch dekoriert. So stimmen wir uns langsam auf die Vorweihnachtszeit ein.

Vielleicht konnte ich Euch ja hiermit eine kleine Anregung geben.

Habt ihr schon etwas weihnachtliches gebastelt oder schon dekoriert?

 

Viel Spaß beim Nachmachen.
Bis ganz bald
Eure Sabine