5
5
5
5
5
5
5
5
5
5
5

 

Kochen mit und für Kinder

Sobald die Kinder größer werden, werden sie auch wählerischer was das Essen angeht. Auf einmal heißt es „iiii“, “ das mag ich nicht“,  “ das ist ja eklig“ und noch vieles mehr.

Ab dem Moment wollen die lieben  Kleinen am liebsten Süßes, Pommes, Burger, Pizza und co. Die Eltern stellen sich die Frage, wie bekomme ich gesundes Essen in mein Kind?

Eine Lösung kann sein, das Essen mit den Kinder zuzubereiten.

Wenn sie noch zu klein sind um mit dem Messer zu handtieren, kann man z.B. eine Melone aushölen lassen. Man kann den Kindern getrost einen kleinen Löffel in die Hand geben, eine kurze Erklärung und los geht’s.

Bei den größeren und geschickteren Kindern darf es schon mal ein Messer sein zum Oliven schneiden oder auch fürs Brot.

Beim Pizza Teig kann wieder fast jeder mitkneten. Auch den Belag kann Groß und Klein zusammen gestalten.

Durch das selber kochen,backen, schneiden, kneten usw bekommen doch viele Kinder Lust darauf alles wenigstens mal zu probieren. Und wer weiß vielleicht schmeckt’s ja doch und das ein oder andere wird zur neues Leibspeise.

Ein Versuch ist es wert, und es macht noch dazu einen Riesenspaß mit dem Nachwuchs zu kochen. Ok, man braucht Zeit und darf auch nicht zu pingelig sein, wenn doch das ein oder andere am Boden liegt, aber wenn man Kinder hat weiß man das.

Ein Tipp, bei der „Arbeit“ einfach Augen zu und selber Kind sein, und auch mal mit Sauerei machen. Dabei nur immer schauen das sich keiner schneidet oder anderweitig verletzt. Ansonsten ganz getreu dem Motto: „ich mach die Welt wie sie mir gefällt“, aufgeräumt werden muss ja sowieso und wenns mal mehr ist, auch nicht schlimm.